Presseinformation

Zwei neue starke Partner

Der FC St. Pauli treibt seine Suche nach neuen Sponsoren weiter intensiv voran. Mit der MG DESIGN GmbH und der PONAXIS AG hat der Klub zwei weitere starke Partner für sich gewinnen können. MG Design ist eine aus sieben Mitarbeitern bestehende kreative Werbeagentur aus Hamburg. Das ebenfalls aus Hamburg stammende Unternehmen PONAXIS AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, die zum Aufbau eines strategischen Unternehmensportfolios mittelständische Firmen erwirbt und diese kontinuierlich weiterentwickelt. Michael Meske, Geschäftsführer der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns mit der PONAXIS AG einen Partner aus der Finanzbranche, die beim FC St. Pauli lange Zeit ein Schattendasein gefristet hat, gewonnen zu haben. Die Kooperation mit MG DESIGN ermöglicht uns eine professionelle Weiterentwicklung im Bereich der Kommunikationsmittel.“

 

Freier Kartenverkauf für das Pokalspiel

Am kommenden Montag startet der freie Verkauf für das DFB-Pokalspiel am Sonnabend, den 20 August 2005, gegen den Zweitligisten Wacker Burghausen (14.30 Uhr). Das Erstrunden-Match wurde auf Wunsch der Gäste um 30 Minuten auf 14.30 Uhr vorverlegt.

  Hamburg, 29.07.2005


Presseinformation

Drei Fragezeichen vor dem Saisonstart

Spielen sie oder spielen sie nicht? Auch einen Tag vor dem Saisonauftakt bei Werder II (Freitag um 19.30 Uhr) stehen hinter den Einsätzen von Robert Palikuca (Trainingsrückstand nach Grippe), Ian Joy (Muskelfaseriss im Adduktorenbereich) und Achim Hollerieth (Adduktoren-Zerrung) Fragezeichen. Wer mit nach Bremen fährt, entscheidet sich erst morgen nach einer kurzen Vormittags-Einheit. Trainer Andreas Bergmann kann das Spiel kaum mehr erwarten. „Es kribbelt am ganzen Körper. Die letzten beiden Nächte hatte ich das Spiel schon vor Augen.“

 

Infos zum Bremen- und Burghausen-Spiel

Im Kartencenter sind alle 1200 Karten für die Partie im Weserstadion verkauft. Der FC St. Pauli rechnet mit 4000 bis 5000 eigenen Anhängern. Schiedsrichter der Begegnung ist André Stachowiak aus Duisburg.

Das Pokalspiel gegen Wacker Burghausen hat der DFB neu angesetzt. Statt 15 Uhr wird das Match bereits um 14.30 Uhr angepfiffen

 

Termine Training und Spiele:

Freitag, 29. Juli gegen 16 Uhr Abfahrt nach Bremen

Sonnabend, 30. Juli um 10 Uhr Training an der Kollaustraße

  Hamburg, 28.07.2005


Presseinformation

 Generali-Versicherungs-Agentur und Advocard steigen ein

Der FC St. Pauli freut sich, zwei neue Partner für die anstehende Spielzeit gewonnen zu haben. Die Generali Versicherungsagentur „Holger Vatterott S.u.V. Contor“  steigt beim Klub als Co-Sponsor ein. Die Agentur aus Geesthacht wirbt unter anderem auf Banden im Stadion.

Außerdem wird die Advocard Rechtsschutzversicherung AG neuer Partner des Vereins. Michael Meeske, Geschäftsführer der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG: „Wir sind sehr zufrieden, zwei so starke Marken für den FC St. Pauli begeistert zu haben. Mit solchen Partnern fühlt man sich rundum abgesichert!“

 

Joy im Training

Ian Joy hat nach seinem leichten Faseriss im Adduktorenbereich heute erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Der Verteidiger hatte knapp eine Woche pausieren müssen. Dagegen konnte Fabian Boll die Einheit nicht absolvieren. Der defensive Mittelfeldmann laboriert nach dem Pokalspiel gegen Lorbeer an einem Pferdekuss. Sein Einsatz bei Werder Bremen II ist wie der von Keeper Achim Hollerieth (Adduktoren-Zerrung) noch fraglich.

 

 

Termine Training und Spiele:

Donnerstag, 28. Juli 10 Uhr Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch Kollaustraße vor dem ersten Saisonspiel

Freitag, 29. Juli gegen 16 Uhr Abfahrt nach Bremen

  Hamburg, 27.07.2005


Presseinformation

Hollerieths Einsatz fraglich

Die Verletzung von Torwart Achim Hollerieth im letzten Test gegen Sofia hat sich als eine Adduktoren-Zerrung herausgestellt. „Es ist eine kleine Einblutung“, sagte der Keeper nach einer Untersuchung bei den Mannschaftsärzten Dr. Lütten und Dr. Holz. Bis Donnerstag wird Hollerieth nicht auf dem Platz trainieren. Aqua-Jogging und Fahrradfahren stehen auf dem Programm. Donnerstag steht eine Laufeinheit an, am Freitag wird es vor dem Saisonauftakt bei Werder Bremen II einen Härtetest geben.

Journalisten-Kick fällt aus

Der für heute angesetzte Kick gegen die Hamburger Presse fällt aus. Der Platz an der Kollaustraße steht unter Wasser. Auch das Presse-Gespräch im Vorfeld findet nicht statt und wird am Donnerstag um 12.30 Uhr im Anschluss an das Vormittags-Training an der Kollaustraße nachgeholt.

Presse-Mappe fertig

Im Anhang finden Sie die Pressemappe für die neue Saison für den internen Gebrauch. Darin finden Sie Spielerstatistiken, Wegbeschreibung etc.

Termine Training und Spiele:

Dienstag, 26. Juli um 10 Uhr Kollaustraße, 19 Uhr Oddset-Pokal bei Lorbeer

Mittwoch, 27. Juli 10 Uhr Kollaustraße

Donnerstag, 28. Juli 10 Uhr Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch Kollaustraße vor dem ersten Saisonspiel

 Hamburg, 25.07.2005


Presseinformation

 Unglückliche Niederlage.

 Im letzten Testspiel vor der Saison verlor der FC St. Pauli gegen den bulgarischen Erstligisten Lokomotive Sofia mit 0:1 (0:0). Das Tor des Tages erzielte Antunovic in der 56. Minute. 2513 Zuschauer sahen dennoch eine ansprechende Partie, in der die Mannschaft von Trainer Andreas Bergmann eine Reihe guter Gelegenheiten ungenutzt ließ.

Im Anhang finden Sie eine komplette Spielstatistik.

Pressetermin

Vor dem alljährlichen Kick des FC St. Pauli gegen die Hamburger Journalisten (19 Uhr) findet am morgigen Montag auf dem Trainingsgelände an der Kollaustraße ein Pressegespräch statt. Anwesend sind neben Sportchef Holger Stanislawski, Trainer Andreas Bergmann und Co-Trainer Andre Trulsen. Beginn ist um 17.30 Uhr.

FC St. Pauli goes TV

Gleich dreimal ist der FC St. Pauli in der kommenden Woche zu Gast in Fernsehstudios. Den Anfang macht Benny Adrion am Montag um 20.15 Uhr bei HH1 in der Sportsendung Rasant. Am Mittwoch ist Adrion dann bei 17.30 live auf SAT1 zu sehen. Am gleichen Tag tritt Dennis Tornieporth ab 18 Uhr bei GIGA auf.

 

Termine Training und Spiele:

Montag, 25. Juli frei

Dienstag, 26. Juli um 10 Uhr Kollaustraße, 19 Uhr Oddset-Pokal bei Lorbeer

Mittwoch, 27. Juli 10 Uhr Kollaustraße

Donnerstag, 28. Juli 10 Uhr Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch Kollaustraße vor dem ersten Saisonspiel

Hamburg, 24.07.2005


Presseinformation 

Meeske neuer Geschäftsführer

Michael Meeske wird neuer Geschäftsführer des FC St. Pauli. Dem 33Jährige übernimmt neben der Geschäftsführung der Vermarktung auch die Leitung der operativen Geschäftstätigkeit. Meeske wird Nachfolger vonFrank Fechner, der den Verein zum 10. August auf eigenen Wunsch verlässt. „Das ist eine interessante Herausforderung“, sagt der neue Geschäftführer. „Ich möchte den Konsolidierungs-Prozess des Vereins gern fortführen. Die Zusammenlegung der Aufgaben ist sicherlich ein weiterer Schritt in diese Richtung.“

Präsident Corny Littmann und Vizepräsident Marcus Schulz suchten gemeinsam nach der Ideallösung für die Nachfolge Fechners. Littmann: „Michael hat sehr gute Arbeit im Verein geleistet. Er ist ein qualitativ hochwertiger Mitarbeiter, der den Verein kennt. Wir trauen im diese Aufgabe bedenkenlos zu. Außerdem reduzieren wir so Verwaltung und Kosten. Wir passen uns der Regionalliga an.“

Auch im Bereich der Team-Betreuung gibt es Veränderungen. Christof Hawerkamp verlässt den Verein zum 31. Juli 2005. Seine Aufgaben werden auf mehrere Köpfe verteilt. Unter anderem wird Björn Schwarze sich intensiver um das Team kümmern.

 

Karten-Aktion

Am Sonntag um 16 Uhr steigt für den FC St. Pauli der letzte Härtetest vor der neuen Saison. Gegner am Millerntor ist der bulgarische Erstligist Lokomotive Sofia. Für Schüler, Studenten und Auszubildende hat sich die Geschäftsführung des Vereins etwas Besonderes einfallen lassen. Beim Kauf einer ermäßigten Karte erhalten Schüler, Studenten und Auszubildende bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises ein zweites Ticket kostenlos dazu. Allerdings nur dann, wenn die zweite Person ebenfalls eine Ermäßigungs-Berechtigung besitzt.

Ansorge wieder im Training

Heiko Ansorge und Robert Palikuca absolvierten heute das komplette Training erstmals wieder mit. Dagegen mussten Sebastian Wojcik (Sprunggelenk), Ian Joy (Adduktoren) und Timo Schultz (Knie) noch passen. Das Trio steigt aber spätestens nächste Woche wieder ins Mannschafts-Training ein.

C-Junioren bärenstark

Die C-Junioren des FC St. Pauli setzten sich in einem Freundschaftsspiel gegen die U14 von Real Mallorca überraschend deutlich mit 6:0 durch.

FC St. Pauli goes TV

Gleich dreimal ist der FC St. Pauli in der kommenden Woche zu Gast in Fernsehstudios. Den Anfang macht Benny Adrion am Montag um 20.15 Uhr bei HH1 in der Sportsendung Rasant. Am Mittwoch ist Adrion dann bei 17.30 live auf SAT1 zu sehen. Am gleichen Tag tritt Dennis Tornieporth ab 18 Uhr bei GIGA auf.

Termine Training und Spiele:

Sonnabend, 23. Juli um 10 Uhr Kollaustraße

Sonntag, 24. Juli um 16 Uhr Testspiel am Millerntor gegen Sofia

Montag, 25. Juli frei

Dienstag, 26. Juli um 10 Uhr Kollaustraße, 19 Uhr Oddset-Pokal bei Lorbeer

Mittwoch, 27. Juli 10 Uhr Kollaustraße

Donnerstag, 28. Juli 10 Uhr Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch Kollaustraße vor dem ersten Saisonspiel

Hamburg, 22.07.2005


Presseinformation 

Einladung

 Der FC St. Pauli lädt alle Medienvertreter zu einer kurzfristigen Pressekonferenz ein.

 

Die Pressekonferenz findet am Freitag, 22. Juli 2005, um 12 Uhr statt.

 

Ort der Veranstaltung ist der Pressecontainer im Millerntor-Stadion (hinter der Haupttribüne).

Hamburg, 21.07.2005


Presseinformation

 Palikuca wieder im Training

Robert Palikuca steigt am morgigen Freitag wieder ins Mannschafts-Training ein. Der Verteidiger konnte wegen eines grippalen Infekts nicht mit ins Trainingslager nach Middels fahren. Wann es für Ian Joy (Adduktoren), Heiko Ansorge (Zeh) und Timo Schultz (Knie) wieder losgeht, entscheidet sich morgen.

 

Karten-Aktion

Am Sonntag um 16 Uhr steigt für den FC St. Pauli der letzte Härtetest vor der neuen Saison. Gegner am Millerntor ist der bulgarische Erstligist Lokomotive Sofia. Für Schüler, Studenten und Auszubildende hat sich die Geschäftsführung des Vereins etwas Besonderes einfallen lassen. Beim Kauf einer ermäßigten Karte erhalten Schüler, Studenten und Auszubildende bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises (der zur Ermäßigung berechtigt) ein zweites Ticket kostenlos dazu.

Presse-Dauer-Akkreditierungen

Wer sich noch nicht für die neue Saison akkreditiert hat, hat noch bis zum 26. Juli per E-Mail an die Pressestelle Zeit. Die Dauer-Akkreditierungen werden am 2. August im Rahmen eines Pressegesprächs (voraussichtlich 12.30 Uhr) an der Kollaustraße ausgegeben.

 

Termine:

Freitag, 22. Juli um 10 Uhr Training an der Kollaustraße

Sonnabend, 23. Juli um 10 Uhr Training an der Kollaustraße

Sonntag, 24. Juli um 16 Uhr Testspiel am Millerntor gegen Sofia

Montag, 25. Juli frei

Hamburg, 21.07.2005


Presseinformation 

Joy und Schultz fallen aus

Rückschlag für Ian Joy. Am Sonntag reiste der Abwehrspieler mit Schmerzen im Adduktoren-Bereich aus dem Trainingslager in Middels ab. Die Diagnose: Leichter Muskelfaseriss aus dem Spiel gegen Wilhelmshaven. Auch Timo Schultz fällt aus und ist nach Hamburg zurückgefahren. Der Mittelfeldspieler hat eine Reizung im Knie. Beide Spieler können voraussichtlich am Freitag wieder mit lockerem Lauftraining starten.

Terminplan:

Mittwoch, 20. Juli um 19.30 Uhr Testspiel in Middels gegen Borussia Dortmund II

Donnerstag, 21. Juli gegen 17 Uhr Rückkehr aus dem Trainingslager

Freitag, 22. Juli um 10 Uhr Training an der Kollaustraße

Hamburg, 19.07.2005


Presseinformation 

Heiko Ansorge muss pausieren

Rückschlag für Heiko Ansorge. Der Mittelfeldspieler erlitt nach einem Tritt im Testspiel gegen den AC Horsens (2:0) Bruch des vorletzten Zehs am rechten Fuß. Ansorge muss zunächst eine Woche pausieren und fährt nicht mit ins Trainingslager nach Middels. Trainer Andreas Bergmann: „Das ist wirklich bitter für den Jungen.“

Dagegen sind Nascimento und Oberliga-Spieler Ata Yamrali im Trainingslager dabei. Robert Palikuca (grippaler Infekt) wird nachfahren. Wann ist noch offen.

Neuer Testgegner

Nach der Absage von Hertha BSC Berlin empfängt der FC St. Pauli am Sonntag, den 24. Juli Lokomotive Sofia zum letzten Härtetest vor dem Saisonstart bei Werder Bremen II. Anstoß der Partie ist um 17 Uhr am Millerntor. Der bulgarische Erstligist wurde in der abgelaufenen Saison Sechster.

 

Trainingszeiten:

Mittwoch, 13. Juli 9 Uhr Abfahrt ins Trainingslager nach Middels, 16 Uhr erste Trainingseinheit vor Ort

Donnerstag, 14 Juli 10 Uhr und 16 Uhr in Middels.

Hamburg, 12.07.2005


Presseinformation

Nascimento wieder im Training

Nach einer Woche Reha-Training (Knieprobleme) ist Nascimento heute wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der Verteidiger absolvierte die komplette Vormittagseinheit an der Kollaustraße, wenn auch leicht dosiert.

 Robert Palikuca musste heute hingegen passen. Der Innen-Verteidiger laboriert an einem grippalen Infekt. Wann Palikuca wieder das Training aufnimmt, ist noch offen.

Nachzügler müssen ran

Ian Joy, Johnny Sulentic und Nascimento müssen morgen (9 Uhr) zur Leistungs-Diagnostik. Das Trio war erst später ins Training eingestiegen und hatte die erste Leistungs-Diagnostik verpasst.

Trainingszeiten:

Dienstag, 12. Juli 10 Uhr und 15.30 Uhr Kollaustraße

Mittwoch, 13. Juli 9 Uhr Abfahrt ins Trainingslager nach Middels, 16 Uhr erste Trainingseinheit vor Ort

Hamburg, 11.07.2005


 

Presseinformation

Run auf die Dauerkarten ungebrochen

Die Dauerkarten des FC St. Pauli sind unter den Fans weiterhin der absolute Renner. Bis gestern wurden 8465 Saisontickets verkauft. Mit Ausnahme von Block 1 sind in allen Kategorien noch Dauerkarten zu erwerben.

Interner Wechsel

Yusuf Akbel wird künftig wieder zum Kader der U23 gehören. Trainer Andreas Bergmann und Co-Trainer Andre Trulsen teilten dem Angreifer heute ihre Entscheidung mit. „Der Junge muss erst einmal Fuß fassen und wieder regelmäßig spielen. Es nützt nichts, wenn er nur auf der Bank sitzt. Er braucht Spielpraxis“, sagt Trainer Bergmann.

Testspiel

Der FC St. Pauli test am Dienstag, den 5. Juli um 19 Uhr gegen Landesligist TuS Hamburg. Das Spiel findet an der Straße Beim Gesundbrunnen statt. Zum 125jährigen Vereinsjubiläum vom TuS Hamburg wird der neue Rasenplatz eingeweiht.

Trainingszeiten:

Dienstag, 05.Juli 10 Uhr Kollaustraße

Mittwoch, 06. Juli 10 und 15.30 Uhr Kollaustraße

Hamburg, 04.07.2005

FC St. Pauli

-Pressestelle-


Presseinformation

 Marc Nielsen verlässt den FC St. Pauli 

 Mittelfeldspieler Marc Nielsen verlässt den FC St. Pauli und wechselt nach eigenen Angaben zu Liga-Konkurrent Holstein Kiel. Der 20jährige absolvierte in der abgelaufenen Saison drei Spiele in der Regionalliga-Mannschaft und gehörte zum Stamm des Oberliga-Teams. Nielsens Vertrag lief zum 30.Juni 2005 aus.

Rahmen-Spielplan

Der FC St. Pauli startet am Wochenende 29.Juli-31.Juli mit einem Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen II in die neue Saison. Die weiteren Spiele: Mittwoch, 3. August Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt, 5.-8. August Auswärtsspiel bei Kicker Emden, 12.-14. August Heimspiel gegen den VfB Lübeck.

Stimmen zum Spielplan:

Sportdirektor Holger Stanislawski: „Wir können mit der Ansetzung leben. Mit Erfurt kommt ein Gegner, da wissen wir gleich am Anfang, wo wir stehen.“

Trainer Andreas Bergmann: „Wir müssen eine solide Basis schaffen. Da ist es egal, wie die Gegner heißen und wann wir gegen sie spielen. Wir dürfen in kein einziges Spiel ohne Top-Einstellung gehen. In dieser Regionalliga ist die Leistungsdichte so verdammt eng.“

Hinweis für die Presse - Foto-Termin:

Montag, 04. Juli ab 15 Uhr an den Landungsbrücken 5-6. Mannschaftsfoto zum neuen Saison-Motto

Trainingszeiten:

Sonnabend, 02.Juli 10 Uhr Kollaustraße

Sonntag, 03. Juli frei

Montag, 04. Juli 10 und 15.30 Uhr Kollaustraße 

Hamburg, 01.07.2005

FC St. Pauli

-Pressestelle-


   August 2005   Juli 2005  Juni 2005   Mai 2005   April 2005   März 2005   Februar 2005   Januar 2005   Dezember 2004   November 2004   Oktober 2004     September 2004     August 2004     Juli 2004     Juni 2004     Mai 200