Ab sofort gibt es die Presseinformationen unter

NEWS


Presseinformation

Neuer Fanartikel-Katalog erhältlich

Der neue Fanartikel-Katalog des FC St. Pauli ist ab sofort im Ticket-Center auf dem Heiligengeistfeld erhältlich. Das Merchandising-Sortiment steht unter dem Motto „Kampf für eine bessere Liga“. Im Katalog unter anderem abgebildet: Die gesamte Mannschafts-Kollektion, diverse T-Shirts, Kapuzen-Pullover, Aufkleber und alles, was das St.Pauli-Herz begehrt.

Termine, Training und Spiele:

Mittwoch, 31. August, 10 Uhr Training an der Kollaustraße

Donnerstag, 1. September, 10 Uhr Training an der Kollaustraße

Freitag, 2. September, 11 Uhr Training an der Kollaustraße, danach Abfahrt zum Auswärtsspiel in Wuppertal

 Hamburg, 30.08.2005


Presseinformation

Eger fällt aus - dickes Fragezeichen hinter Meggle

Am Dienstag gegen Düsseldorf sah Marcel Eger die Gelb/Rote Karte. Ein Einsatz morgen gegen Oberhausen (19.30 Uhr, Millerntor) wäre aber auch ohne die Sperre eher unwahrscheinlich gewesen. Der Innen-Verteidiger zog sich eine Oberschenkel-Verletzung zu, konnte heute nur laufen. Seinen Haupttribünenplatz tauscht Eger morgen mit einem Sitz auf der Gegengerade. Der Abwehrspieler hilft als Co-Kommentator beim Internet-Live-Radio der AFM aus. Zu hören ist die Übertragung für Mitglieder und sehgeschädigte Menschen im Stadion. Nähere Infos unter: www.fcstpauli.de

Neben Eger wird aller Voraussicht nach auch Thomas Meggle ausfallen. Der Spielmacher laboriert weiter an einem Innenband-Anriss im Sprunggelenk. Über seinen Einsatz entscheiden die Ärzte und Trainer erst kurz vor dem Spiel. Coach Andreas Bergmann: „Die Wahrscheinlichkeit, dass Meggi spielt, ist gering. Wir werden kein Risiko eingehen.“ Dafür ist Ian Joy nach überstandener Adduktoren-Zerrung wieder fit.

Bislang sind 13.500 Tickets verkauft. Schiedsrichter der Party ist Mike Otte aus Damme. An der Linie stehen Jörg Hielscher und Dennis Lübker.

Make Poverty History-Aktionstag am Millerntor

Viva con agua de sankt Pauli präsentiert am Freitag die Initiative „Deine Stimme gegen Armut“. Ab 18 Uhr werden an zwei Ständen (Budapester Straße, Gegengerade) Informationen ausgegeben, T-Shirts verkauft und vor allem Unterschriften gesammelt. Die Stimmen der Mannschaft und der Fans des FC St. Pauli werden an exponierter Stelle dem Bundeskanzler/in überreicht. Mehr Infos unter: www.deinestimmegegenarmut.de und www.agua-sanktpauli.org

Termine, Training und Spiele:

Freitag, 26. August, 10 Uhr Anschwitzen, 19.30 Uhr Heimspiel gegen Oberhausen

Sonnabend, 27. August, entscheidet sich nach dem Spiel

Sonntag, 28. August, entscheidet sich nach dem Spiel

Hamburg, 25.08.2005


Presseinformation 

Magische Marke nur knapp verfehlt

Am vergangenen Sonnabend endete der Dauerkarten-Verkauf des FC St. Pauli. Rund 300 Tickets wurden in den letzten Tagen noch abgesetzt. Dennoch fiel die magische Marke von 10.000 Saisonkarten nicht. Am Ende freut sich der FC St. Pauli über 9800 verkaufte Dauerkarten.

Fakten zum Düsseldorf-Spiel

Heute gegen 13 Uhr macht sich der FC St. Pauli auf den Weg in Richtung Düsseldorf. Übernachtet wird im Hotel Novotel. Anpfiff der Partie ist am morgigen Dienstag um 19.30 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Stefan Lupp aus Zossen. Fortuna Düsseldorf rechnet mit gut 10.000 Fans, darunter 1000-1500 Anhänger des FC St. Pauli.

Autogramm-Stunde der Neuzugänge

Trainer Andreas Bergmann besucht zusammen mit seinem Assistenten Andre Trulsen und den sieben Neuzugängen des FC St. Pauli am Mittwoch das Sommerfest der Sparda-Bank Hamburg. Beginn der Veranstaltung am Berliner Tor ist um 12 Uhr.

Stadtreinigung Hamburg verlängert Vertrag

Die Stadtreinigung Hamburg hat ihr Engagement beim FC St. Pauli verlängert. Wie in der Vorsaison bleibt die Stadtreinigung auch in dieser Serie Co-Sponsor des Vereins.

Termine Training und Spiele:

Dienstag, 23. August 10.30 Uhr Training Betriebssportanlage Bilk, 19.30 Uhr Auswärtsspiel in Düsseldorf

Mittwoch, 24. August 11 Uhr Training Kollaustraße

Donnerstag, 25. August 10 Uhr Training Kollaustraße, im Anschluss Pressegespräch um ca. 12 Uhr

Freitag, 26. August, 10 Uhr Anschwitzen, 19.30 Uhr Heimspiel gegen Oberhausen

Hamburg, 22.08.2005


Presseinformation

Sulentic: Grippe auskuriert

Ive „Johnny“ Sulentic ist nach überstandener Grippe heute wieder ins Mannschafts-Training zurückgekehrt. Der Kanadier hatte drei Tage pausiert. Sein Einsatz am Sonnabend im DFB-Pokalspiel gegen Wacker Burghausen ist dennoch offen. Trainer Andreas Bergmann wird kurzfristig entscheiden, ob Sulentic im Kader sein wird.

Letzte Chance für Dauerkarten-Interessenten

Der Dauerkarten-Verkauf des FC St. Pauli endet am kommenden Sonnabend nach dem Spiel gegen Burghausen. Interessenten sollten aber, wenn möglich, schon morgen den Weg in das Kartencenter finden, weil sich am Spieltag bekanntlich lange Schlangen bilden werden.

Fakten, Fakten, Fakten

Wichtiger Hinweis: Die DFB-Pokal-Partie gegen Burghausen beginnt um 14.30 Uhr und nicht wie ursprünglich geplant um 15 Uhr. Außerdem wird der Südkurven-Abschnitt für St.Pauli-Fans nicht geöffnet. Bislang wurden mehr als 8000 Karten abgesetzt. Und: Die ausverkauften Camouflage-Trikots sind ab Ende August wieder erhältlich.

Pressegespräch

Am morgigen Freitag findet auf dem Trainingsgelände an der Kollaustraße ein Pressegespräch statt. Hintergrund ist das Erstrunden-Match im DFB-Pokal gegen Wacker Burghausen am Sonnabend. Beginn: Nach dem Training um ca. 12 Uhr.

Termine Training und Spiele:

Freitag, 19. August 10 Uhr Training Kollaustraße, im Anschluss Pressegespräch

Sonnabend, 20. August 14.30 Uhr DFB-Pokalspiel gegen Wacker Burghausen

Hamburg, 18.08.2005


 

Presseinformation

Joy im Pech, Sulentic krank

Trainer Andreas Bergmann erreichte heute nach der Verletzung von Thomas Meggle (Innenband-Anriss im Knöchel, Oberschenkel-Zerrung) die nächste Hiobsbotschaft. Auch Ian Joy fällt fast sicher für das DFB-Pokalspiel am kommenden Sonnabend gegen Wacker Burghausen aus. Der Verteidiger laboriert an einer Adduktoren-Zerrung. Der Einsatz von Johnny Sulentic ist zudem fraglich. Er liegt mit einem grippalen Infekt flach. Dafür steigt Kapitän Fabio Morena nach überstandenen Adduktoren-Problemen morgen wieder ins Mannschafts-Training ein.

Hoher Besuch im Nachwuchs-Leistungs-Zentrum

Das Nachwuchs-Leistungs-Zentrum des FC St. Pauli erwartet am morgigen Mittwoch hohen politischen Besuch. Die scheidende Bundestagsabgeordnete Angelika Mertens kommt zusammen mit SPD-Generalsekretär Klaus Uwe Benneter und Niels Annen (Kandidat der SPD Eimsbüttel für die Bundestagswahl 2005) zur Stippvisite an den Brummerskamp. St.Pauli-Sportchef Holger Stanislawski und Dirk Zander, Leiter des Jugend-Nachwuchs-Zentrums, wird das Trio ab 13.45 Uhr in Empfang nehmen. 

Termine Training und Spiele:

Mittwoch, 17. August 10 Uhr Training Kollaustraße

Donnerstag, 18. August 10 Uhr Training Kollaustraße

Freitag, 19. August 10 Uhr Training Kollaustraße

Hamburg, 16.08.2005


Presseinformation

Arifi verlängert bis 2007

Jeton Arifi hat seinen Vertrag beim FC St. Pauli bis 2007 verlängert. Der Mittelfeldspieler war in der letzten Saison aus dem Oberliga-Team zur Regionalliga-Mannschaft gestoßen und hatte in 14 Spielen fünf Tore erzielt. Arifis Kontrakt gilt sowohl für die Regionalliga als auch für die 2. Liga. Sportchef Holger Stanislawski: „Wir sind froh, mit Jeton den Vertrag verlängert zu haben. Der Junge hat Potenzial und ist noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung.“

Ohne Meggle und Morena gegen Porto

Der FC St. Pauli muss in der 3. Runde des Oddset-Pokals gegen den FC Porto auf Kapitän Fabio Morena und Thomas Meggle verzichten. Morena plagt sich mit Adduktoren-Problemen herum. Meggle hatte im Spiel gegen den VfB Lübeck einen Schlag auf den Knöchel bekommen. Eine genaue Diagnose wird am späten Nachmittag gestellt. Anpfiff der Partie auf dem Sportplatz Hoheluft (SC Victoria) ist morgen um 19.30 Uhr.

Edgar Medien AG und Radio Hamburg bleiben Partner

Die Edgar Medien AG und More Events/ Radio Hamburg bleiben dem FC St. Pauli ein weiteres Jahr als Partner erhalten. Beide Unternehmen hatten sich schon in der vergangenen Saison beim Kiez-Klub engagiert.

Autogrammstunde beim Welt-Astra-Tag

Die sieben Neuzugänge des FC St. Pauli stehen allen Fans am kommenden Sonnabend (20.8.) beim Welt-Astra-Tag am Merchandising-Stand für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Beginn ist nach dem DFB-Pokalspiel gegen Burghausen um ca. 18 Uhr.

 

Termine Training und Spiele:

Dienstag, 16. August 8.30 Uhr Laktat-Test am Turmweg, 19.30 Uhr Oddset-Pokal gegen Porto (Victoria)

Mittwoch, 17. August 10 Uhr Training Kollaustraße

Donnerstag, 18. August 10 Uhr Training Kollaustraße

Freitag, 19. August 10 Uhr Training Kollaustraße

Hamburg, 15.08.2005


Presseinformation

Fakten zum Nord-Derby gegen Lübeck

Das Nordderby am Sonnabend (14 Uhr) gegen den VfB Lübeck – zwei Tage vorher sind bereits 19500 der 20000 Karten verkauft. Schiedsrichter der Partie ist Thomas Frank aus Hannover. Die Organisation „pro Fans“ wird hinter der Gegengerade einen Infostand gegen willkürliche Stadionverbote in allen Stadien und staatliche Repression aufbauen. Parkplätze stehen wegen des Doms nicht zur Verfügung. Im Stadion wird kein Vollbier ausgeschenkt.

Oddset-Pokal beim SC Victoria

Das Drittrunden-Match im Odsset-Pokal gegen den FC Porto findet nicht am Luisenweg, sondern beim SC Victoria auf der Sportanlage Hoheluft statt. Porto hatte um eine Spielort-Verlegung gebeten, weil der eigene Grand-Platz nicht genug Zuschauern Platz bietet. Anstoß am kommenden Dienstag ist um 19.30 Uhr.

Salzbrenner KG und Wittenseer Quelle verlängern Partnerschaft

Lecker essen und trinken können die Fans des FC St. Pauli auch in dieser Saison im Millerntor-Staion. Die Salzbrenner KG und Wittenseer Quelle Mineralbrunnen haben ihre Partnerschaft verlängert. Salzbrenner bleibt dem FC St. Pauli vorerst für eine Spielzeit erhalten, Wittenseer Quelle bleibt für zwei weitere Jahre.

Einladung zum Pressegespräch

Am kommenden Freitag (12.30 Uhr) findet an der Kollaustraße nach dem Vormittags-Training das Pressegespräch vor dem Nord-Derby gegen den VfB Lübeck statt. Alle Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

 

Termine Training und Spiele:

Freitag, 12. August 10 Uhr Training Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch Kollaustraße

Sonnabend, 13. August 14 Uhr Heimspiel gegen den VfB Lübeck

Sonntag, 14. August 10 Uhr Training Kollaustraße

  Hamburg, 11.08.2005


Presseinformation

St. Pauli im Derby-Fieber – 18500 Karten verkauft

Am Sonnabend (14 Uhr) steigt am Millerntor das Nord-Derby gegen den VfB Lübeck. Der Tabellen-Zweite empfängt den Spitzenreiter von der Lohmühle. Und die St. Pauli-Fans sind heiß auf die Partie. 18500 Karten wurden bereits verkauft, zum ersten Mal seit dem Abstieg aus der 2. Liga könnte das Stadion ausverkauft zu sein. Ein weiteres Indiz für die neu entfachte Euphorie rund um den FC St. Pauli: Im Fanshop sind nach nur vier Wochen alle Camouflage-Trikots verkauft. Insgesamt gingen knapp 1000 Jerseys über den Ladentisch. Ab morgen gibt es das neue braune Auswärts-Trikot zu kaufen.

 

ELIXIA verlängert Partnerschaft

 

Auf dem Weg in eine „bessere Liga“ hat der FC St. Pauli seine Kooperation mit dem Partner ELIXIA um eine weitere Saison verlängert. ELIXIA steht für eine neue Dimension von Sport, Wellness und Gesundheit. Gleich vier der insgesamt 26 Fitness-Clubs in Deutschland stehen den Spielern in Hamburg zur Verfügung. „Die Partnerschaft wird uns auf dem Weg nach oben die nötige Kraft geben“, sagt Thomas Wegmann, Leiter der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG. Sportchef Holger Stanislawski ergänzt: „Wir nutzen die Gesundheitskompetenz von Elixia unter anderem, um verletzte Spieler wieder an die Mannschaft heran zu bringen.“

Einladung zum Pressegespräch

Am kommenden Freitag findet an der Kollaustraße nach dem Vormittags-Training das Pressegespräch vor dem Nord-Derby gegen den VfB Lübeck statt. Alle Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

 

Termine Training und Spiele:

Donnerstag, 11. August 10 und 15.30 Uhr Training Kollaustraße

Freitag, 12. August 10 Uhr Training Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch Kollaustraße

Sonnabend, 13. August 14 Uhr Heimspiel gegen den VfB Lübeck

Sonntag, 14. August 10 Uhr Training Kollaustraße

  Hamburg, 10.08.2005


Presseinformation

Astra neuer Ärmelsponsor des FC St. Pauli

Astra geht (mal wieder) neue Wege. Als eines der ersten deutschen Fußball-Teams bekommt der FC St. Pauli auf dem Trikot einen Ärmelpartner. Künftig wird die Holsten-Brauerei mit ihrer Marke Astra den linken Ärmel des Kiez-Klubs schmücken. St. Pauli-Vermarktungschef Michael Meeske: „Die Erweiterung des bestehenden langjährigen Sponsorings ist Ergebnis der gewachsenen Beziehung zwischen Astra sowie dem FC St. Pauli und bringt die enge Partnerschaft noch stärker zum Ausdruck.“ Der Vertrag als Ärmelsponsor gilt zunächst eine Saison. „Wenn sich eine neue Chance bietet, ist Astra da“, sagt Holsten-Sprecher Udo Franke und fügt augenzwinkernd hinzu: „Am liebsten hätten wir unser Logo auf den Arm der Spieler tätowiert. Aber wenn nur der Ärmel zur Verfügung steht, nehmen wir auch den gern.“

Dauerkarten nur noch bis 20. August

Der Verkauf von Dauerkarten endet am 20. August nach dem DFB-Pokal-Spiel gegen Wacker Burghausen. Zwei Tage später startet der FC St. Pauli den Verkauf eines Weihnachts-Pakets. Heißt: Neun Spiele in der Rückrunde sehen, acht bezahlen. Bislang sind knapp 9700 Saisontickets weg. Der Verein bedankt sich bei seinen treuen Fans und  belohnt den oder die Käufer/in der 10.000sten Dauerkarte mit einem großen Fan-Paket bestehend aus einem unterschriebenen Trikot, einer Kiste ASTRA und einem Autogrammkartensatz.

Stadtderby: Heimrecht getauscht

Ursprünglich sollte der FC St. Pauli am letzten Spieltag der Saison 2005/06 in der AOL Arena gegen Hamburger SV II antreten. Auf Wunsch unseres Nachbarn wurde das Heimrecht jetzt auch offiziell getauscht. Der FC St. Pauli spielt nun in der Hinrunde auswärts und in der Rückrunde am Millerntor

Oddset-Pokalspiel findet statt

Trotz anhaltender Regenfälle wird das Oddset-Pokalspiel der Regionalliga-Mannschaft des FC St. Pauli planmäßig um 18 Uhr auf der Jahnhöhe beim Harburger TB angepfiffen.

  Hamburg, 09.08.2005


Presseinformation

Hundertmark verlängert Partnerschaft

Der FC St. Pauli freut sich über die Fortsetzung der Partnerschaft mit seinem langjährigen Sponsor PHM Textilvertriebs GmbH (Paul Hundertmark). Das Unternehmen wirbt künftig mit dem Motto „Zwei Kiezgrößen unter sich“ an einem Flutlichtmast im Millerntor-Stadion. Vor über 50 Jahren fing Paul Hundertmark am Hamburger Fischmarkt an, amerikanische Kleidung zu verkaufen. Die erste Hundertmark-Filiale auf der Reeperbahn ist seit über 40
Jahren Treffpunkt für alle Fans von original amerikanischer Jeans- und Westernmode.  „Ich bin begeistert, dass zwei Hamburger Originale auch weiterhin so eng zusammenarbeiten“, sagt Thomas Wegmann, Leiter Marketing und Kommunikation beim FC St. Pauli.

FC St. Pauli locht ein

Der FC St. Pauli ist am kommenden Montag (8. August) auf der Anlage des Golfclubs Buxtehude zu Gast. Trainer und Spieler treten auf dem „Grün“ gegen die Bundesliga-Handballerinnen des BSV Buxtehude an. Auf Einladung des Golfclubs Buxtehude werden unsere Spieler ab 12 Uhr eine Einführung erhalten, um 15 Uhr beginnt das Turnier.

Pressevertreter und Fotografen sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen unter www.golfclubbuxtehude.de

 

Termine Training und Spiele:

Freitag, 5. August 13 Uhr Training Kollaustraße, 15.30 Uhr Abfahrt nach Emden

Sonnabend, 6. August 14 Uhr Spiel bei Kickers Emden

Sonntag, 7. August 10 Uhr Training Kollaustraße (unter Vorbehalt)

Montag, 8. August 9.30 Uhr Training Kollaustraße, ab 12 Uhr Golfturnier in Buxtehude

Dienstag, 9. August 10 Uhr Training Kollaustraße

  Hamburg, 05.08.2005


Presseinformation

Akbel wechselt zu Sivasspor

Yusuf Akbel wechselt zum türkischen Erstligisten Sivasspor. Der Stürmer unterschreibt beim Aufsteiger einen Drei-Jahreskontrakt und wird heute oder morgen seinen Aufhebungsvertrag beim FC St. Pauli unterzeichnen. Akbel erzielte in 21 Spielen drei Tore für den Verein. Sein Vertrag wäre eigentlich erst zum 30. Juni 2006 ausgelaufen.

 

Felix Luz angeschlagen

Beim 1:0 über Erfurt war er der umjubelte Siegtorschütze, am Sonnabend in Emden droht Felix Luz die Tribüne. Der Stürmer bekam am Mittwoch einen Schlag auf das Knie, das Innenband ist gedehnt. Sein Einsatz ist stark gefährdet. Aufatmen dagegen bei Fabian Boll. Der ausgewechselte Mittelfeldspieler kam mit seiner Knie-Prellung davon und kann wahrscheinlich gegen Emden auflaufen.

Fakten, Fakten, Fakten

Für das Match in Emden wurden im Kartencenter 1200 Tickets verkauft. Die Begegnung pfeift Marc Seemann aus Essen. Auch die Nachfrage nach Tickets für das Lübeck-Spiel ist enorm hoch. Hier wurden schon jetzt 14000 Karten abgesetzt. Der Dauerkarten-Verkauf liegt bei knapp 9700.

Statistik zum Erfurt-Spiel

Trikot-
Nr.

Name

Position

Ball-
kontakte

Pässe

Fehl-
pässe

Torschüsse

Tore

Abseits

Fouls

gefoult worden

Assists

G

1

Hollerieth, Achim  

Torwart

20

12

6

 

 

 

 

 

 

 

3

Joy, Ian

Abwehr

51

29

4

 

 

 

3

2

 

1

4

Morena, Fabio

Abwehr

36

20

4

 

 

 

2

 

 

 

7

Tornieporth, Dennis

Mittelfeld

18

8

6

1

 

 

 

 

 

 

8

Shubitidze, Khvicha

Mittelfeld

60

44

11

3

 

 

2

3

 

 

9

Wojcik, Sebastian

Sturm

41

21

5

1

 

6

3

3

 

 

10

Meggle, Thomas

Mittelfeld

59

38

10

3

 

2

2

 

 

 

12

Schultz, Timo

Mittelfeld

14

9

5

 

 

 

1

 

 

1

14

Eger, Marcel

Abwehr

40

24

4

 

 

 

 

1

 

 

17

Boll, Fabian

Mittelfeld

40

20

8

2

 

 

2

2

 

 

22

Luz, Felix

Sturm

26

10

6

2

1

1

1

1

 

 

23

Adrion, Benjamin

Mittelfeld

3

2

1

 

 

 

 

 

 

 

26

Gunesch, Ralph

Abwehr

47

25

9

1

 

 

1

1

 

 

27

Arifi, Jeton

Sturm

56

25

6

1

 

 

1

3

1

 

Termine Training und Spiele:

Freitag, 5. August 13 Uhr Training an der Kollaustraße, 15.30 Uhr Abfahrt nach Emden.

Sonnabend, 6. August 14 Uhr Spiel bei Kickers Emden

  Hamburg, 04.08.2005


Presseinformation

 Zuschauer-Ansturm, kein Vollbier – aber heiß auf den nächsten Dreier

Morgen um 19.30 Uhr ist auch für das Millerntor die Sommerpause beendet. Der erste Heimgegner heißt Rot-Weiß Erfurt und die St. Pauli-Fans sprühen vor Freude. Rund 14000 Karten sind bereits weg, mit 16000 Fans wird gerechnet. Wichtig: Die Partie ist von der Polizei als Sicherheits-Spiel eingestuft worden. Heißt: Es gibt kein Vollbier. Trainer Andreas Bergmann möchte sich ohnehin lieber den zweiten Saison-Dreier schmecken lassen. „Wir werden mutiger als in Bremen auftreten, ohne aber blind anzulaufen. Vor dem ersten Heimspiel gegen einen Zweitliga-Absteiger muss ich meiner Mannschaft auch nicht viel sagen. Jeder weiß, worum es geht.“

Schiedsrichter der Partie ist Babak Rafati (Hannover). Vor der Partie wird der Ehrenratsvorsitzende Günter Peine zum 85. Geburtstag ebenso wie Karl „Kuddel“ Kunert für unglaubliche 75. Jahre Mitgliedschaft beim FC St. Pauli mit einem großen Blumenstrauß geehrt.

St.Pauli-All-Stars im Einsatz

Die All-Stars des FC St. Pauli treten am morgigen Mittwoch zu einem Benefiz-Freundschaftsspiel beim TSV Wacken an. Nach zwei Vorspielen und Talkrunde ist um 18.45 Uhr Anpfiff. Mit dabei: Klaus Thomforde, Jens Duve, Dieter Schlindwein, Carsten Pröpper, Hansi Bargfrede, Klaus Ottens, Dirk Zander, Gronau, André Golke, Bernhard Olck, Butje Rosenfeld, Markus Marin, Stefan Studer,  Oliver Schweißing   u.v.a. Betreut wird das Team von Aufsichtsrat Werner Pokropp sowie Trainer Edu Preuss.

2. Runde im Oddset-Pokal terminiert

Der FC St. Pauli spielt am 9. August 2005 um 18 Uhr beim Harburger TB. Ob auf Rasen oder Grand steht noch nicht fest.

Termine Training und Spiele:

Mittwoch, 3. August 10 Uhr Training an der Kollaustraße, 19.30 Uhr Heimspiel gegen Erfurt

Donnerstag, 4. August 10 Uhr Training an der Kollaustraße

  Hamburg, 02.08.2005


Presseinformation 

Drei neue Partner stärken dem FC St. Pauli den Rücken

Der FC St. Pauli bekommt weitere Unterstützung im Sponsorenbereich. Neben der Hempel (Germany) GmbH steigen das Oxmox Stadtmagazin und die Driver & Bengsch AG als neue Partner ein. Die Unternehmensschwerpunkte der Hempel GmbH liegen zum einen im Bereich der Schiffsfarben und –anstriche, zum anderen im industriellen Korrosionsschutz. Oxmox ist ein Hamburger Stadt- und Szenemagazin. Das Wertpapierhaus Driver & Bengsch AG wurde im Jahr 1995 gegründet. Vermögensverwaltung, Wertpapierberatung und Zinskonten sind die  Kerngeschäftsfelder. Das Unternehmen hat über 12.000 zufriedene Kunden und 39 Mitarbeiter beschäftigt. „Die neu gewonnenen Partner dokumentieren den breiten Zuspruch, den der FC St. Pauli derzeit verspürt“, sagt Michael Meeske, Geschäftführer der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG. „Das stimmt uns optimistisch.“

Akkreditierungen

Die Saison-Akkreditierungen können am Dienstag, den 2. August, im Rahmen des Pressegesprächs vor dem ersten Heimspiel gegen Erfurt (12.30 Uhr) auf dem Trainingsgelände abgeholt werden.

Termine Training und Spiele:

Dienstag, 2. August 10 Uhr Training an der Kollaustraße, 12.30 Uhr Pressegespräch

Mittwoch, 3. August 10 Uhr Training an der Kollaustraße, 19.30 Uhr Heimspiel gegen Erfurt

Donnerstag, 4. August 10 Uhr Training an der Kollaustraße

  Hamburg, 01.08.2005


August 2005   Juli 2005  Juni 2005   Mai 2005   April 2005   März 2005   Februar 2005   Januar 2005   Dezember 2004   November 2004   Oktober 2004     September 2004     August 2004     Juli 2004     Juni 2004     Mai 200